1. Anmeldung
  2. Sprache
    1. EN
    2. FR
    3. ES
    4. NL
    5. DE
  3. Ansprechpartner
  4. Warenkorb [0]
  1. startseite /
  2. VERARBEITUNGSHINWEISE

VERARBEITUNGSHINWEISE

Vinylwandverkleidung hat eine Vielzahl an Besonderheiten, welche die Attraktivität und Gebrauchsfähigkeit hervorheben. Eine der Eigenschaften von Vinylwandverkleidung ist die geringe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit. Es ist besonders wichtig der Feuchtigkeit keine Möglichkeit zu geben sich in Aushöhlungen anzureichern. Dies kann durch Designkonstruktion und Wartung vermieden werden. Die Verwendung von Vinylwandverkleidung in solchen Defektzuständen führt zu einer Dunstbarriere. Die Feuchtigkeit findet damit keinen Weg nach innen oder außen und unterstützt den Schimmelwuchs. Es wird empfohlen, dass alle Wände vor der Installation mit einem passenden Feuchtigkeitsmesser getestet werden und der Feuchtigkeitsgehalt nicht mehr als 4% beträgt. Wandverkleidung sollte nicht aufgetragen werden solange der Wasser- und Feuchtigkeitseinbruch nicht gestoppt ist. Bei Renovierungsprojekten sollten die Wände auf Schimmel/Verformungen untersucht werden. Alle Verformungen und Schimmelerscheinungen sollten entfernt werden um das zukünftige Wachstum zu unterbinden. Um das Risiko von Schimmel- und Verformungserscheinungen zu minimieren benutzt Koroseal Interior Products, LLC Hemmstoffe in der Tapete. Koroseal Interior Products, LLC bietet außerdem den Microventing-Service an. Dabei werden 250.000 Mikrolöcher pro Quadratmeter in die Wandverkleidung geschmolzen um sie durchlässiger zu machen.